Joma Barbecue Burger

Unsere Suche nach dem besten Burger Wiens geht weiter: Diesmal haben wir den Joma Barbecue Burger unter die Lupe genommen. Der Burger vom Grill besteht aus folgenden Elementen und Beilagen: Beef – Speck – Käse – Ei // French Fries Zu den Pommes wird eine Barbecue Sauce, die mit knusprigen Speckstückchen verfeinert ist, serviert. Pluspunkt für die…

Preview: Frisch gegrillt

  Brine, Cadillac Cut, FOB, Dry Rub, Mop, Plateauphase, Minion Ring, Bark, Holi Trinity, Hot Spot, Rückwärtsgrillen, 3-2-1 Methode, Texaskrücke. Ihr versteht nur Bahnhof? Die Auflösung findet ihr in der neuen Frisch gekocht Grillbeilage. Die Mai Ausgabe von Frisch gekocht – ab 21.4.im Handel – enthält diesmal eine Beilage mit 21 genialen Rezepten rund ums…

Wildschwein-Rücken

Heute wird wild gegrillt. Wer noch nie Wild gegrillt hat, kann problemlos mit Wildschwein beginnen, da es dem Fleisch des Hausschweins sehr ähnlich ist. Wildschweinfleisch ist  besonders zart, fein und fettarm und sollte nicht zu lange am Grill bleiben,  sonst trocknet es leicht aus. Größere Stücke könnt ihr zum Beispiel mit Speck umwickeln, damit das…

Straußenfilet auf Kartoffelstroh

Ich koche und grille gerne mit wenigen Zutaten. Die Herausforderung dabei ist größer etwas tolles zu zaubern. Dieses saftig-zarte Straußenfilet auf goldenem Kartoffelstroh mit Blattspinat macht optisch ganz schön was her. Geschmeckt hat es natürlich auch fantastisch. Zutaten: Straußenfilet (schmeckt zarter als das klassische Straußensteak) Blattspinat TK Kartoffeln Öl Olivenöl Knoblauch Salz, Pfeffer Zitronensaft Rosmarin Thymian…

Springbock-Steak

Vor einigen Wochen waren wir für 3 Wochen in Südafrika unterwegs und haben nicht nur die herrliche Landschaft, sondern auch das köstliche Essen und die neuen Geschmackseindrücke genossen. Springbockfleisch zählt für mich bereits nach dem ersten Steak zu den besten Fleischsorten, denn das feinfaserige und fettarme Fleisch ist nicht nur optisch schön anzuschauen, sondern überzeugt…

Das Steak für die Hosentasche

Letztes Wochenende habe ich mich bei VON WALDEN http://www.vonwalden.at umgesehen. Ein kleiner Shop und doch ein richtiges Paradies für Paleos. In der kleinen Greisslerei im 6. Bezirk Nelkengasse 8, nur einen Katzensprung von der Mariahilferstrasse entfernt, kann man durch gesunde Paleo-Snacks, schnell wieder neue Energie zum Shoppen tanken. Wer gerne persönlich beraten wird, ist im…

Wiener Sausage – Das Fest der Wurst

Nach einem entspannten Thermenwochenende in Bad Tatzmannsdorf, haben wir am Nachhauseweg natürlich noch beim FEST DER WURST – WIENER SAUSAGE beim Heuer – Am Karlplatz 1040 – vorbeigeschaut. In Wien, mit seinenWürstelständen, hat die Wurst seit der Monarchie eine lange Tradition und die Würstelstände waren im Prinzip Vorreiter in der jetzt so hippen Streetfoodszene. Hier…

Für Fleischtiger und Kaffeeliebhaber – BBQ Coffee Rub

Ohne Kaffee geht bei mir gar nichts und Steak könnte ich im Prinzip täglich essen. Warum nicht beides miteinander kombinieren? Rinderfilet mit BBQ Coffee-Rub, die Geschmacksexplosion dieses Sommers. Zutaten: 55g frisch gemahlener Kaffee 55g brauner Zucker 2 EL Chilipulver 2 EL Salz 1 EL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 EL Paprikapulver edelsüß 1 EL Knoblauch-Pfeffer…

Dry-Aged Beiried mit Knoblauch-Curry-Butter

Wenn der Hunger unstillbar groß ist, die Zeit aber knapp – lege ich mir am liebsten ein saftiges Steak auf den Grill. Mein perfektes Steak hat eine angenehm feste Struktur, sowie schöne Mürbe und den perfekten Biss – natürlich medium rare. Lieber zu roh, als zu durch, das ist meine Devise. Die Zubereitungsart meiner Wahl…