Straußenfilet auf Kartoffelstroh

Straußenfilet

Saftig zartes Straußenfilet auf Kartoffelstroh

Ich koche und grille gerne mit wenigen Zutaten. Die Herausforderung dabei ist größer etwas tolles zu zaubern. Dieses saftig-zarte Straußenfilet auf goldenem Kartoffelstroh mit Blattspinat macht optisch ganz schön was her. Geschmeckt hat es natürlich auch fantastisch.

Zutaten:
Straußenfilet (schmeckt zarter als das klassische Straußensteak)
Blattspinat TK
Kartoffeln
Öl
Olivenöl
Knoblauch
Salz, Pfeffer
Zitronensaft
Rosmarin
Thymian

Vorbereitung:
Eine Marinade aus Olivenöl, Zitronensaft, Pfeffer, Knoblauch, Rosmarin und Thymian anrühren und die Straußenfilets darin für mindestens 3 Stunden einlegen und kühl stellen.

Zubereitung:
Blattspinat in etwas Wasser auftauen, mit frisch gepresstem Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen und warmstellen. Die Kartoffeln auf einer Reibe in grobe Späne reiben. Ausreichend Öl in einer Pfanne erhitzen und das Kartoffelstroh schwimmend goldbraun und knusprig frittieren. Mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne holen und auf einer Küchenrolle abtropfen lassen.

Die Straußenfilets gut abtropfen lassen und auf dem heißen Grill scharf auf beiden Seiten anbraten. Nach circa 3-5min (je nach Dicke des Fleischs) unter mehrmaligem Wenden fertig grillen und kurz (1min) rasten lassen.

Tipp: Das Fleisch erst nach dem Grillen salzen.

Anrichten und sofort genießen.

20160329_171736

Hoffe ich habe euch ordentlich Gusto gemacht.

Das Fleisch ist natürlich vom Straußenland Gärtner.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Straußenfilet auf Kartoffelstroh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s