Adana Kebap Dürüm – Streetfood in Ottakring

Adana Kebap Dürüm vom Straßengrill in Ottakring.

Wenn plötzlich intensiver Grillgeruch in einer Wiener Gasse aufsteigt, kann es sich eigentlich nur um ein türkisches Moscheefest handeln. Ich nenne diese Grillhappenings immer so, weil ich natürlich nicht genau darüber informiert bin, warum und was gefeiert wird. Das ist mir auch relativ egal, mir geht es um die türkischen Grillspezialitäten.

Ab Anfang Mai fahre ich daher immer mit besonders offenen Augen und der Nase nach durch Wiens Gassln. Denn bei den türkischen Straßenfesten gibt es die herrlichsten Adana Kebap Dürums, Lamm- und Hühnerspieße direkt vom Holzkohlegrill.

Wenn ihr eine abgesperrte Gasse mit aufgestellten Holzkohlegrills und Heurigenbänken seht, euch Rauchschwaden und würziger Lammfleischgeruch in die Nase steigt, solltet ihr unbedingt vorbeischauen und euch durchkosten.

Mischt euch unter die hungrigen Gäste, meistens waren wir bisher immer die einzigen „Fremden“. Aber keine Scheu, wir sind jedes Mal mehr als herzlich empfangen worden. Oft gab es sogar Gratiskostproben direkt vom Spieß. Essen verbindet!

13262142_1272556179428679_1812780789_o
Hier grillen die Männer türkische Traditionsgerichte.

Der Ablauf ist bei all diesen Festen fast immer gleich. Bezahlt wird an der Kassa, dann bekommt ihr Bons für die georderten Speisen und Getränke, die man sich an den diversen Grillstationen abholt.

13288471_1272556232762007_646351913_o
Adana vom Holzkohlegrill mitten in Ottakring

Adana Kabap ist ein türkisches Fleischgericht, das seinen Ursprung in der Stadt Adana hat, daher auch der Name. Es wird auf Metallspießen über Holzkohle gegrillt und ist im Prinzip eine schärfere Version der Köfte. Adana besteht aus Lamm- und/oder Hammelfleisch und wird mit Salz und Chiliflocken gewürzt.

Natürlich gibt es diese Strassenfeste auch in anderen Wiener Bezirken, also immer schön brav mit offenen Augen durch die Stadt fahren (radeln, gehen,…)

 

 

 

 

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Da Wolf sagt:

    Kennst du auch das alljährliche türkische Fest vor der Ubahnstation U3 beim Kardinal Nagl Platz? War erst wieder vor kurzem im Mai! Echt zum empfehlen! Mischung aus Kirtag und Streetfood-Schaukochen.

    1. Nein, kenne ich nicht, danke für den Tipp. Muss ich mir nächstes Jahr anschauen. Sicher ein Erlebnis. LG Marcy

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.