Schneller Nuss-Zucker-Zimt-Bratapfel mit Schokosauce

IMG_6626

Der Bratapfel ist ein klassisches vorweihnachtliches Dessert, welches man auch sehr gut im Griller zubereiten kann. Beim Füllen des Bratapfels kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Ich zeige euch heute ein schnelles und unkompliziertes Bratapfelrezept ohne Marzipan und Rosinen. Besonders bei diesem Rezept: der Apfel wird vorher geschält.

Zutaten für 2 Personen:
2 rote süße Äpfel z.B. Pink Lady
Butter
gemahlene Nüsse (Mandeln)
Zucker
Zimt
Zimtstangen
Bröseln
IMG_6626
Die Äpfel schälen und mit einem Kernausstecher das Kerngehäuse herausstechen. Ich habe den Apfel größer ausgehöhlt, damit mehr Fülle hinein passt. Etwas Butter schmelzen und die Äpfel in der heißen Butter wenden.
Zimt, Zucker, 1 EL Bröseln und gemahlene Nüsse vermischen und die Äpfel darin wälzen.
Die restliche Butter zu der Nussmasse mischen und in die Löcher füllen. Zum Schluss noch pro Apfel eine Zimtstange in das Loch stecken.

Bei 220°C die Bratäpfel für ca. 20 – 25 Minuten bei geschlossener Haube indirekt grillen.
IMG_6631

Für die Schokosauce:
Kuvertüre – ich habe Bitterschokolade verwendet
Schlagobers
Mandelsplitter

Das Rezept zur Schokosauce findet ihr bei meinem Mohr im Hemd Rezept auf http://www.massloskochen.comhttp://wp.me/p3s0MD-bk
IMG_6629

Die Bratäpel auf Teller setzen – ACHTUNG heißer ZUCKER!! – und mit Schokosauce, Mandelsplitter, ggf. der restlichen Nussmischung und Schlagobers garnieren.

TIPP: Noch besser schmeckt es mit Vanilleeis, ich hatte aber leider keines zuhause.

Advertisements

3 Gedanken zu “Schneller Nuss-Zucker-Zimt-Bratapfel mit Schokosauce

  1. Wow Marcy, vom Feinsten, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen… Ich muss Dir sagen ich hab einen Bratapfelfruchtaufstrich, der ist auch so grenzgenial gut, dass man nicht genug bekommt, nicht weil er von mir ist, er ist einfach echt wirklich richtig gut!! Weißt Du was, ich schick Dir ein Packerl in die Firma und stell Dir ein super Sortiment zusammen, es hat sich ja schon wieder soviel getan….AL Silvia

  2. Hallo Silvia,
    du musst den Bratapfel unbedingt mal probieren, kannst ihn ja auch im Backrohr machen, statt im Griller, wird sicher genauso gut. Bin schon gespannt auf deinen Aufstrich. Ich find das so cool, was sich bei dir alles tut. LG Marcy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s