Gegrillte Dürre (Braunschweiger)

20161208_161428

Diese Wurst hat uns geschmacklich nicht nur überrascht, sondern echt begeistert.

 

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Geschmacksmomenten. Gestern waren wir am Adventmarkt im Schloss Hernstein und haben dort eine Köstlichkeit entdeckt, die wir euch nicht vorenthalten möchten. Einfach und gut.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die gegrillte „Dürre“ – eine Stangen- oder Kranzwurst, die viele Nicht-Wiener unter dem Namen Braunschweiger kennen. Ich muss sagen, dass ich bis gestern kein großer Fan dieser Wurstsorte war. Im Kartoffelgulasch oder diversen Eintöpfen schmeckte mir die Dürre nie und sie war seit Kindertagen immer eine Wurstsorte, die ich auch aus optischen Gründen nicht so gerne im Wurstsemmerl hatte. Wahrscheinlich weil sie in den Eintopfen mitgekocht wurde. Vom Grill allerdings bekommt die Wurst eine richtig feine Not und die Fettaugen braten sich scheinbar auch raus.

20161208_161207

Die Wurst wird im Ganzen gegrillt.

 

Wir waren sehr fasziniert wie köstlich die Braunschweiger/Dürre vom Grill schmeckt, zum Glück haben wir sie gekostet. Eine Empfehlung für eure nächste Grillparty! Wir wetten, sie schmeckt euch genauso gut wie uns.

Tipp: Auch wenn man eine Abneigung gegenüber einem bestimmten Lebensmittel hat, einfach in einer anderen Zubereitungsart wieder verkosten. Nicht jeder kocht gleich bzw. Geschmäcker ändern sich im Laufe des Lebens. Sonst entgeht euch vielleicht ein echter Leckerbissen.

20161208_161428

Die Wurst war das kulinarische Highlight auf dem Adventmarkt und wird sicher auf bald auf unserem eigenen Griller landen.

Hauptbestandteile der Wurst sind Rindfleisch, Schweinefleisch und Speck. Salzstoß, Wasser und eventuell etwas Erdäpfelstärke vervollständigen diese Wurstsorte.

Die Würzung ist klassisch-rustikal:  Salz, Knoblauch, Paprika und Pfeffer sind die meist genutzten Geschmacksgeber. Ein Hauch von Rauch ist bei der Braunschweiger aber Pflicht

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s